Schließen
Suchen
15 Min. Lesedauer

Vorteile für Möbelhersteller durch die Nutzung von BIM-Objekten

Möbelhersteller haben es heute zunehmend schwerer, sich in einem übersättigten Markt von der Masse abzuheben. Die Schwierigkeiten, relevant zu bleiben und sich von anderen Herstellern zu unterscheiden, sind jedoch nicht ohne eine effiziente Lösung möglich.

Die heutige, sich ständig weiterentwickelnde Technologie ermöglicht stärkere, erfolgreiche Marketingstrategien, die dem doppelten Zweck dienen, Möbelherstellern zu ermöglichen, intelligenter und schneller zu arbeiten und gleichzeitig ihrem Kundenstamm eine hervorragende CX (Customer Experience) zu bieten.

New call-to-action

Technologien wie ImageScripting, WebAR und 3D-Modellierung sind bei vielen Möbelherstellern und Vermarktern in der Branche bereits stark im Einsatz. Aber eine weitere Technologie, deren Vorteile die Hersteller zunehmend entdecken, ist BIM (Building Information Modeling), Revit Family Creation. BIM bietet der Möbelindustrie eine innovative Methode, um kostengünstig und schnell qualitativ hochwertige visuelle 3D-Umgebungen zu erstellen.

Revit Gruppierungen erleichtern den gesamten Prozess der Erstellung von intelligenten BIM-Möbelobjekten, weshalb Revit-Gruppierungen / -Familien von Möbeln bei BIM-Anwendern und Spezialisten sehr gefragt sind. Sobald Sie ein umfassendes Verständnis von BIM-Möbelobjekten gewonnen haben, werden Sie erkennen, wie Sie BIM am besten nutzen können, um qualitativ hochwertigere Ergebnisse, eine verbesserte Kommunikation und Umsetzung in den verschiedenen Abteilungen Ihres Unternehmens zu erzielen. So steigern Sie Ihre Gesamteffizienz und sparen Geld sowie Ressourcen.

Was ist BIM?

BIM ist eine intelligente modellbasierte Arbeitsmethode, die Einblicke in die Planung, den Entwurf, den Bau und die Verwaltung von Gebäuden und deren Innenraum bietet. BIM-Objekte gelten als smart, weil sie Informationen enthalten können.

Wenn Sie z. B. ein 3D-Modell eines Raums entwerfen, fügen Sie ein BIM-Objekt ein, die ein Fenster darstellt. Die in dieser speziellen Fenster-Gruppierung eingebetteten Informationen ermöglichen es dem Objekt zu erkennen, dass es sich tatsächlich um ein Fenster handelt, und es reagiert entsprechend als "Loch in der Wand". Wenn die Wand später im Projekt gelöscht wird, wird auch das Fenster automatisch gelöscht.

Auch zusammengehörende Möbel, z. B. ein Bett und die dazugehörigen Nachttische, können in eine Revit-Familie eingebettet werden. Wenn das Bett an einen neuen Platz verschoben wird, bewegen sich die Nachttische unter Beibehaltung des Abstands zwischen den Möbelstücken.

BIM Objects

Lassen Sie uns ein wenig mehr in die Vorteile der Verwendung von BIM-Objekten gegenüber nicht intelligenten Objekten eintauchen.

Intelligente Objekte vs. unintelligente Modelle?

Möglicherweise verwenden Sie bereits 3D-Modelle, die speziell für mehrere Ihrer Projekte erstellt wurden. BIM-Objekte bringen aufgrund der umfassenden Parameter, die in die Datei der Revit-Familie geschrieben werden können, verschiedene Vorteile.

Wenn Sie z. B. einen Tisch im Revit-Modell erstellen, werden die Berechnungen so vorgenommen, dass Sie die Einstellungen Ihres Projekts steuern können, um eine automatische Aufstellung Ihrer Möbel vorzunehmen, z. B. Abmessungen, Farbe, Preis, Gewicht, Link zu Ihrer Website und mehr.

Benefits of using BIM objects as a furniture manufacturer - Cadesign form

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von BIM-Objekten ist, dass Sie beispielsweise Ihr Produkt – sagen wir einen Esstisch – nur einmal zeichnen und dann diesem Tisch unterschiedliche Längenparametern zuweisen können. Nun kann der BIM-Spezialist dasselbe Modell im Projekt verwenden und die Länge des Tisches jeweils ändern, ohne dass er unterschiedliche Modell des Tisches in jeder Länge erstellen muss.

Allerdings können BIM-Objekte auch recht umfangreich sein, was zu recht großen Dateigrößen führt. Um hier Abhilfe zu schaffen, werden abgerundete und organische Elemente oft in einfachere Formen umgewandelt, wodurch die Dateigröße stark reduziert wird.

Die Alternative zu BIM-Objekten sind unintelligente oder "tote Modelle". Diese Modelle enthalten unveränderliche und statische Objekte, die nicht mehr geändert werden können, sobald Sie sie in Ihr 3D-Modell implementiert haben.

Das bedeutet, dass Sie völlig neue Modelle erstellen müssen, wenn Sie das Möbeldesign ändern möchten. Sie können sicherlich unintelligente Dateien verwenden, wenn Sie Objekte kostengünstig und schnell herstellen wollen, aber damit erweisen Sie zukünftigen Projekten einen Bärendienst, wenn Sie viel Zeit für die Erstellung neuer Modelle benötigen.

Die Vorteile von BIM-Objekten und Revit-Familien für die Möbelbranche

Die Verwendung einer innovativen Software namens Revit zur effektiven Bereitstellung Ihrer BIM-Objekte bietet mehrere Vorteile und einen Wettbewerbsvorteil. Zum Beispiel verbessert ein Katalog von Revit-Familien die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens im Rahmen der Zusammenarbeit mit Architekten und Designern und macht es viel einfacher, Ihre Produkte in großen Bauprojekten zu platzieren.

The benefits of BIM objects and Revit Families to Furniture Manufacturers - Cadesign form

Wie funktioniert BIM und Revit?

Autodesk Revit ermöglicht es dem Benutzer, parametrische Modelle zu entwerfen. Die in das Revit-Modell eingefügten Revit-Familien können Parameter haben, mit denen sie in Höhe, Länge, Tiefe usw. variieren können.

Mehrere BIM-Objekte bilden eine so genannte Revit-Familie. Eine Revit-Familie bezieht sich auf eine Sammlung von Objekten - zum Beispiel würde derselbe Schrank in zwei verschiedenen Höhen als eine Familie betrachtet, die aus zwei einzelnen Familientypen besteht.

Die Revit-Implementierung einer Familie von Objekten ist kostengünstiger in der Anwendung, da Änderungen an einem einzelnen Objekt innerhalb der Familie, z. B. einem Tischbein, automatisch auf die gesamte Familie von Objekten übertragen werden. Möbelhersteller können die Vorteile der Revit-Software nutzen, um Modelle von Möbeln zu erstellen, um ihre Produkte im B2B-Bereich zu präsentieren, indem sie z. B. mit dem Architekten eines Bürogebäudes zusammenarbeiten und ihre Möbelobjekte im Modell des Gebäudes platzieren.

Verwendung Ihrer BIM-Modelle für AR-Ansichten 

Jahrelang kamen Möbelhersteller mit 2D-Zeichnungen ihrer Produkte aus, aber das ist einfach nicht mehr machbar. Die Erstellung von BIM-Objekten und die Implementierung von Revit dienen dazu, Ihre Produkte Architekten, Ingenieuren und anderen Stakeholdern besser zu präsentieren und die Erwartungen der Kunden auf eine Weise zu erfüllen, die der Möglichkeit, das Produkt tatsächlich zu fühlen und zu sehen, am nächsten kommt.

Tatsächlich kann die Verwendung von BIM-Modellen für AR-Ansichten (Augmented Reality) die Erwartungen der Kunden sogar noch übertreffen, da die Möglichkeit, ein 3D-Produkt in einer Umgebung zu betrachten, die genau zeigt, wie das Produkt in der eigenen Wohnung oder im Bürogebäude des Kunden aussehen könnte, eine Leistung ist, die durch die einfache Präsentation des Produkts in einem Ausstellungsraum nicht erreicht werden könnte.

Schauen Sie sich dieses Video an, um zu sehen, wie Sie ein virtuelles Sofa direkt in Ihr eigenes Wohnzimmer stellen können.

Cadesign Form - AR film_V4_Formated

Zusätzlich können Revit-Familien Ihrer Möbel, die auf Ihrer Website verwendet werden, von Kunden und Auftraggebern heruntergeladen werden, wenn Sie ihnen die Möglichkeit dazu geben. Dies ermöglicht es Architekten und Designern, Ihre BIM-Möbelmodelle in ihre eigenen Projektumgebungen zu implementieren, was Ihren Wettbewerbsvorteil weiter ausbaut und Ihre Chancen erhöht, bei Ausschreibungen (RFPs) berücksichtigt zu werden – wenn es um den Erwerb von Möbeln für das Gebäude geht.

Leichteres Bearbeiten

Wie bereits erwähnt, werden bei der Änderung eines Objekts innerhalb einer Revit-Familie auch die Parameter anderer relevanter Objekte innerhalb der Familie angepasst, wodurch Sie viel Zeit für Ihr Projekt sparen. Dies ist ein weiterer großer Vorteil der Arbeit mit Revit für Ihre Möbelmodelle, da Sie Objekte schnell nach den Vorgaben eines Ingenieurs, Designers oder Architekten entwerfen und ändern können. Dies hilft Ihnen auch, Projekte innerhalb des Budgets und des Zeitplans abzuschließen, so dass Ihnen Zeit bleibt, auch andere Projekte erfolgreich abzuschließen. Es bleibt jedoch zu erwähnen, dass diese Vorteile vor allem bei Produkten erzielt werden, deren Form rund oder eckig ist. Bei Produkten, bei denen die Form sehr organisch ist, ist dies keine Option und diese Produkte sollten einzeln erstellt werden.

Natürlich muss jeder für sich selbst einschätzen, ob die Zeit- und Kostenersparnis groß genug ist, um mit der Erstellung von BIM-Objekten zu beginnen. Wir können Ihnen aber sagen, dass viele unserer Möbelkunden den Einsatz von BIM-Objekten, als einen großen Vorteil einschätzen.

Was sind die Kosten für die Implementierung von BIM?

Eine gute Vorstellung davon zu kriegen, wie viel es kostet, BIM-Objekte zu entwickeln und zu implementieren, ist ein schwieriges Unterfangen, da es wirklich vom Umfang der Erstellung der BIM-Objekte abhängt. Die meisten Kosten sind jedoch mit den zugrundeliegenden Elementen verbunden, die angewendet werden müssen, um BIM überhaupt erst zu implementieren. Im Wesentlichen müssen Sie nicht nur die Erstellung des Modells selbst berücksichtigen, sondern auch andere relevante Elemente wie Software-Schulungen, Beratung, Software-Lizenzen, zusätzliches Personal und geeignete Hardware.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, dass sich die Technologie ständig weiterentwickelt und Sie sicherstellen müssen, dass Ihr Anbieter in der Lage ist, mit den neuesten Fortschritten mitzuhalten. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Ihre Software immer auf dem neuesten Stand ist und Ihre BIM-Objekte an den entsprechenden Stand angepasst werden. Für diese Aufgabe werden oft qualifizierte Berater eingesetzt.

Sie können auch viel Zeit und Geld sparen, wenn Sie mit einem erfahrenen Partner zusammenarbeiten, der nicht nur die BIM-Möbelobjekte entwirft, sondern auch die meisten anderen damit zusammenhängenden Elemente im Zusammenhang mit der Entwicklung und Revit-Implementierung übernimmt.

Laden Sie unseren Produktleitfaden über BIM-Objekte herunter, um mehr über die spezifischen Preisparameter zu erfahren. 

New call-to-action

Welche Software brauche ich für BIM?

Sie können verschiedene Arten von Software einsetzen, wenn Sie Ihre BIM-Objekte implementieren möchten. Zu den gängigsten Softwareanwendungen, die für Objekte der BIM verwendet werden, gehören:

  • Autodesk Revit: Eine objektorientierte 3D-Modellierungssoftware zum Erstellen und Bearbeiten von Modellen
  • ArchiCAD: Eine architektonische CAD-Software, die für die Bearbeitung von BIM-Objekten geeignet ist. Wird vor allem von Architekten eingesetzt.

Die BIM-Spezialisten von Cadesign form kennen und nutzen sowohl die Revit- als auch die ArchiCAD-Software. In Deutschland ist Revit jedoch die bevorzugte Software, während ArchiCAD im internationalen Umfeld häufiger eingesetzt wird. Unabhängig davon, welche Software Sie bevorzugen, unterstützen wir beide und bieten eine fachkundige Beratung zur Implementierung von BIM-Objekten in die von Ihnen gewählte Software.

Um mehr über die Vorteile von 3D-Möbelmodellen und viele andere relevante Themen zu erfahren, die Ihnen Informationen und Anleitungen bieten, wie Sie Ihre Ziele besser erreichen können, laden Sie unser E-Book herunter: "The ultimate guide to generating more sales for furniture companies"