Schließen
Suchen
Ninna Ørhøj Lauridsen 20 Min. Lesedauer

Die 8 größten Herausforderungen für die Möbelbranche – und wie man sie löst

Die Möbelbranche war schon immer sehr wettbewerbsintensiv. Und Handel und Hersteller engagieren sich stark in Prospektwerbung oder digitalen Marketingkampagnen, um neue Kunden zu gewinnen und sie in ihre Ausstellungen oder in ihren Showroom zu locken. Als digitale Fortschritte das Thema E-Commerce immer weiter vorantrieben, boten Online-Webshops Verbrauchern neue Möglichkeiten Möbel zu kaufen. Dabei verloren Kunden aber die Möglichkeit, Möbelprodukte in natura zu betrachten und anzufassen.

New call-to-action

Und obwohl dies einer der größten Schwachpunkte des Onlinehandelsgeschäftes ist, so ist dies definitiv nicht der einzige. Zum Glück gibt es für jeden Schwachpunkt eine Lösung. Wer diese Lösungen auf kreative und innovative Weise einsetzt, hat Aussicht auf Erfolg. Wer dies nicht tun, wird ins Stocken geraten und möglicherweise Kunden an seine Konkurrenten verlieren.

Stellen Sie sich diesen Herausforderungen, mit denen Möbelunternehmen derzeit konfrontiert sind, und betrachten Sie sich die vorgeschlagenen Strategien und Lösungen, um die Schwachstellen im E-Commerce anzugehen. Sie werden feststellen, dass diese Herausforderungen recht einfach bewältigt werden können.

8 PAIN POINTS in der möbelbranche

  1. Ständig neue Weiterentwicklung von E-Commerce und Technologie
  2. Das Kundenbedürfnis, das Produkt physisch zu sehen
  3. Abgrenzung von Mitbewerbern (sowohl online als auch offline)
  4. Schulung des Personals aus der Ferne/online/digital
  5. Vernachlässigung der Tatsache, dass die Wahrnehmung von Marken- und Produktqualität entscheidend ist
  6. Das Bedürfnis der Verbraucher nach Inspiration, Beratung und Information
  7. Die sich stets entwickelnde Customer Journey
  8. Der Fokus der Verbraucher auf Nachhaltigkeit

 

1. Ständig neue Weiterentwicklung von E-Commerce und Technologie

Die Erwartungen der Verbraucher haben sich im Laufe der Jahre drastisch verändert. So heißt es, 76 % der Verbraucher erwarten, dass Unternehmen sowohl wissen, wie diese Erwartungen aussehen, als auch versuchen sollten, sie zu erfüllen. Tatsächlich kann das Verstehen der Verbrauchererwartungen und das darauf Eingehen der entscheidende Faktor sein, ob Sie Ihren Kundenstamm erhalten und vergrößern oder Kunden an Mitbewerber verlieren [i].

Der Wandel in den Kundenerwartungen wird durch die immer weiter fortschreitende Technologie vorangetrieben. Je nachdem, wie man es betrachtet, kann dies für Möbelunternehmen entweder ein großer Vorteil oder ein großer Nachteil sein. Marken, die sich die neuen Technologien zu eigen gemacht haben, haben intuitive und attraktive E-Commerce-Shops entwickelt, die den Schwachpunkten des Onlinehandels gerecht werden und eine hervorragende Customer Experience CX liefern. Andere haben sich davor gescheut, ihre Online-Präsenz neu zu erfinden oder gar E-Commerce-Shops zu entwickeln.

Letzteren geht es zweifellos nicht so gut. Wenn sie wollen, dass sich das ändert, müssen sie sich ihrem mangelnden Verständnis der neuen digitalen Landschaft stellen. Ob es nun an der mangelnden Bereitschaft zur Veränderung oder an der Sorge um Ressourcen und aufgeblähte Marketingbudgets liegt, die Umstellung ist ein notwendiger Bestandteil des zukünftigen Online-Erfolgs.

Aufgrund all der Fortschritte im E-Commerce und in der Technologie ist es jetzt auch kostengünstiger, notwendigen Änderungen vorzunehmen. Technische und 3D-Lösungen, die Ihre Möbelprodukte in verblüffender, fotorealistischer Detailtreue präsentieren, sind zu einem Bruchteil der Kosten einer professionellen Fotografie möglich. Sehen Sie sich unser Möbelportfolio an und werfen Sie einen Blick auf diese Beispiele.

Grauen Bett in gemütlichen Schlafzimmer

Sofa in modernem Altbau, farbenfroh bunt

2. Das Kundenbedürfnis, das Produkt physisch zu sehen

Es gibt viele Produkte, die Verbraucher lieber mit eigenen Augen sehen und fühlen, bevor sie sich für einen Kauf entscheiden. Bei Möbel dachten früher viele, dass sie aus genau diesem Grund niemals erfolgreich online verkauft werden könnten. Aber die obige Lösung, Ihre Möbel so realitätsnah wie möglich zu präsentieren, löst auch diesen Schwachpunkt des Onlinehandels.

Mit ImageScripting können Kunden, die online Möbel kaufen, jedes Stück Ihrer Kollektion in atemberaubenden Details betrachten, drehen, vergrößern und verkleinern und versteckte Komponenten mit Leichtigkeit untersuchen [ii]. Die Möglichkeit, jedes Produkt in jedem Winkel, in jeder Farb- und Stilvariation zu sehen, ermöglicht es Kunden, sich leichter vorzustellen, wie das Möbel in ihrem eigenen Zuhause wirken könnte, und sorgt für ein positives Einkaufserlebnis.

ImageScripting - visualize your entire product range.

3. Abgrenzung von Mitbewerbern (online und offline)

In einem völlig gesättigten Markt müssen Marken neue Strategien entdecken und anwenden, um wettbewerbsfähig zu bleiben und sich von anderen in der Branche abzuheben [iii]. Ob online oder in einem stationären Geschäft, die Bereitstellung einer herausragenden Customer Experience CX macht letztendlich den Unterschied aus [iv]. Die Kenntnis Ihrer Zielgruppe und ein professioneller, sachkundiger und freundlicher Umgang mit Ihren Kunden, der zeigt, wie sehr Sie sie schätzen, führt zu einer besseren Kundengewinnung und einer höheren Kundenkonversion.

Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen, sind Sie auch besser mit den Werkzeugen ausgestattet, um deren Erwartungen zu erfüllen oder gar zu übertreffen. Ganz gleich, ob Sie fortschrittliche 3D-Lösungen online einsetzen oder sich bemühen, eine positive und dauerhafte Interaktion mit Kunden in einem stationären Umfeld zu entwickeln, sollten Sie sich darauf konzentrieren, bei jedem Schritt der Customer Journey eine herausragende CX zu bieten.

Das könnte Sie auch interessieren: "10 Ideen, um mehr Menschen in Ihr Möbelgeschäft zu bringen"

4. Schulung des Personals aus der Ferne und online

Remote-Mitarbeiter sind kein neues Konzept, aber im Zeitalter der Covid-19-Pandemie hat die Zahl der Remote-Mitarbeiter exponentiell zugenommen. Einerseits bringt eine Remote-Belegschaft viele Vorteile mit sich, andererseits bedeutet sie auch neue Herausforderungen [v]. Viele Unternehmen waren nicht darauf vorbereitet, ihre Mitarbeiter angemessen online zu schulen, und hatten Probleme mit der effektiven Kommunikation, der Förderung des Engagements der Mitarbeiter und der Schaffung einer reichhaltigen Unternehmenskultur sowie der Überwachung der Mitarbeiterleistung.

Die Lösung jeder dieser Herausforderungen ist nicht nur wichtig, um sicherzustellen, dass der tägliche Betrieb weiterhin ordnungsgemäß und produktiv funktioniert, sondern auch um zu gewährleisten, dass der Kundenstamm den bestmöglichen Service und die bestmögliche Aufmerksamkeit erhält.

Die Erstellung von Trainingsmodulen, der Einsatz von Online-Lerntechnologien und die Förderung der Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Managern auf allen Ebenen des Unternehmens bereichern die Unternehmenskultur, schaffen Vertrauen zwischen Managern und Mitarbeitern und stellen sicher, dass Außendienstmitarbeiter mit den nötigen Werkzeugen ausgestattet werden, um erfolgreich und positiv mit Kunden zu kommunizieren.

Ein Medium, mit dem Sie sicherstellen können, dass Ihre Mitarbeiter die Funktionen Ihrer Möbel vollständig verstehen und erklären können, ist ein Video.

Hier ist ein Beispiel, bei dem einer unserer Kunden die verschiedenen Teile zeigen möchte, aus denen sein Bürostuhl besteht. Sie können diese Art von Video ganz einfach mit mehr Details erweitern, z. B. mit einem Voice-Over, der die Vorteile der verschiedenen Teile erklärt - oder auf welche Weise auch immer Sie Mitarbeiter über neue Produkte informieren möchten. 

04_Explode_05

 

03_XRay_05

5. Vernachlässigung der Tatsache, dass die Wahrnehmung von Marken- und Produktqualität entscheidend ist

Manche Marketingmanager und Markenverantwortliche in der Möbelbranche nehmen sich oft nicht die Zeit, wirklich über die Verbraucherwahrnehmung ihrer Produkte oder Dienstleistungen nachzudenken. Sie sind einfach zu sehr mit ihren vielen anderen Aufgaben beschäftigt. Die Markenwahrnehmung[vi] ist extrem wichtig, und die Sicherstellung einer günstigen Markenwahrnehmung ist ein Schlüsselelement bei der Entwicklung der Customer Journey Map.

Besonders in der Möbelbranche kann es schwierig sein, eine positive Markenwahrnehmung zu etablieren, wenn Sie Ihre Möbel online nicht auf eine Weise präsentieren können, die einen Mehrwert bietet und die Erwartungen der Kunden erfüllt. Glücklicherweise ermöglicht es die heutige Technologie, dass sich Marken online (mit qualitativ hochwertigen Bildern und Videos) durch die Verwendung von ImageScripting-Technologie abheben, die es Ihnen erlaubt, schnell und kosteneffektiv auf den Markt zu kommen.

Hier ist ein Video, das alle möglichen Kombinationen des Dauphin-Stuhls zeigt. Sobald Ihre Möbel unseren ImageScripting-Prozess durchlaufen haben, können Sie die Modelle für die Erstellung von Videomaterial wiederverwenden, wie z. B. dieses hier. So können Sie immer wieder auf Ihren aktuellen Marketing-Assets aufbauen und neue Variationen oder andere Arten von Assets aus Ihrer anfänglichen Grundlage von Modellen erstellen - im Gegensatz zu traditionellen Fotoshootings, bei denen Sie nur eine Aufnahme haben, um es richtigzumachen. Bei der 3D-Visualisierung haben Sie immer die Möglichkeit, die Beleuchtung, Farben, Texturen und Szenen zu ändern und die Synergien zu nutzen, die es ermöglichen, Videos von genau denselben Modellen zu erstellen.

 

Dauphin - Fiore chair product film

6. Das Bedürfnis der Verbraucher nach Inspiration, Beratung und Information

Die Verbraucher von heute scheinen zu wissen, was sie wollen, aber sie scheuen sich auch nicht, um Rat zu fragen oder nach Inspiration zu suchen, um ihre Kaufentscheidungen zu treffen. Der beste Weg, diesem Schwachpunkt im Einzelhandel zu begegnen, sind die Social-Media-Kanäle. Wenn Sie mit Ihren Kunden über mehrere Social-Media-Plattformen in Kontakt treten und dabei die technologischen Medien nutzen, die Ihnen zur Verfügung stehen, können Sie mehrere der oben genannten Herausforderungen und Kundenbedürfnisse im E-Commerce angehen: die Markenwahrnehmung verbessern, sich von der Konkurrenz abheben und Kunden bei der Auswahl der richtigen Produkte helfen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Bilder und andere Marketing-Assets erstellen, die Ihr Zielpublikum inspirieren. Mit unseren Styling-Services garantieren unsere Stylisten, dass Ihre Bilder immer die neuesten Trends widerspiegeln. Genre beraten Sie zu allem - von den zu verwendenden Lampen bis hin zu Farben und Texturen, die gerade im Trend liegen. 

Guide neue Einrichtungstrends

7. Die sich stets entwickelnde Customer Journey

Das Internet ermöglicht es Kunden heute, über Unternehmen, Marken und Produkte intensiv zu recherchieren, bevor sie ihre endgültige Kaufentscheidung treffen. Das bedeutet, dass sichergestellt sein muss, dass alle Punkte entlang der Customer Journey zusammenhängend und kontinuierlich sind und dem Kunden helfen, sich mühelos von einem Punkt zum nächsten zu bewegen, während sie auch immer die relevanten Informationen bereitstellen, die eine Problemstelle an jedem Berührungspunkt ansprechen. Auf diese Weise kommunizieren Sie, dass Sie mit dem Kunden in Kontakt stehen, dass Sie seine Bedürfnisse und Erwartungen verstehen und dass Sie in der Lage sind, seine Erwartungen zu erfüllen und seine Bedürfnisse zu erfüllen.

customers purchasing behavior

8. Der Fokus der Verbraucher auf Nachhaltigkeit

Was einst ein Trend war, ist heute ein großer Markt – Marken, die Nachhaltigkeit praktisch umsetzen [vii], sind eine wachsende Kraft in allen Branchen; die Möbelindustrie ist da keine Ausnahme. Die Kunden wollen nicht mehr nur ein qualitativ hochwertiges Produkt, sondern suchen auch Produkte von Marken, die eine Unternehmensphilosophie und -praktiken pflegen, die auch mit ihren eigenen Werten übereinstimmen.

Die Umstellung auf umweltfreundliche und nachhaltige Produkte kann zwar nicht von heute auf morgen erfolgen, ist aber ein lohnendes Unterfangen. Es gibt viele Vorteile bei der Herstellung nachhaltiger Möbel [viii], nicht zuletzt die Erschließung eines wachsenden Marktes von Verbrauchern, die ausschließlich nach solchen Produkten suchen. Da der Fokus der Verbraucher auf Nachhaltigkeit immer größer und stärker wird, kann eine Marke, die zumindest bei einigen ihrer Produkte eine einfache Änderung vornimmt, einen großen Unterschied auf dem Markt und in ihrem Unternehmensergebnis machen.

Zusammenfassung

Marken, die sich bemühen, diese Herausforderungen direkt anzugehen und die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen, werden sich letztendlich als wahrnehmbare Kraft in der Branche und als Unternehmen oder Marke der Wahl für den Verbraucher etablieren. Einige der Veränderungen, die vorgenommen werden müssen, um sich vollständig auf die neuen Verbrauchererwartungen einzustellen und Strategien zu entwickeln, um den neuen Herausforderungen zu begegnen, werden einige Zeit in Anspruch nehmen, aber es ist eine lohnende Investition, die zum Erfolg der Marke führt.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Möbelunternehmen heute ihren Anteil am Zielmarkt halten und ausbauen, Mitbewerber in einer gesättigten Branche überholen und mehr Umsatz generieren können, laden Sie dieses informative E-Book herunter: der ultimative Leitfaden zur Generierung von mehr Umsatz für Möbelunternehmen.New call-to-action

Quellen

[i] https://www.salesforce.com/research/customer-expectations/

[ii] https://www.cadesignform.com/services/3d-visualization/3d-images/image-scripting

[iii] https://www.bizjournals.com/houston/news/2020/02/20/how-to-stand-out-in-a-saturated-market.html

[iv] https://www.stratfordmanagers.com/customer-experience-advantages/

[v] https://trainingindustry.com/articles/remote-learning/tackling-3-challenges-of-training-a-remote-workforce/

[vi] https://www.adtaxi.com/blog-roll/2019/2/12/brand-perception-what-it-is-why-it-matters-and-how-to-measure-it

[vii] https://www.businessinsider.com/sustainability-as-a-value-is-changing-how-consumers-shop

[viii] https://www.aristaint.com/en/inspire/sustainability-in-furnitura-why-is-it-so-important