Schließen
Suchen
11 min Lesezeit

Wie konfiguriere ich mein Produkt, um das Kundenerlebnis zu verbessern?

Eine professionelle, gut gestaltete Website, gute Produkte und Dienstleistungen sowie ein umfassender Marketingplan sind allesamt wesentliche Bestandteile eines erfolgreichen Unternehmens. Doch mehr denn je müssen Marken ihr Hauptaugenmerk auf das Kundenerlebnis richten. CX hat zunehmend an Bedeutung gewonnen sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen, die auf einem gesättigten Markt wettbewerbsfähig bleiben wollen.

Hersteller und Vermarkter setzen viele Tools und Strategien ein, um das Kundenerlebnis an allen Berührungspunkten entlang der Customer-Journey zu verbessern. Ein solches Tool, das an Beliebtheit und Wirksamkeit gewonnen hat, ist der Produktkonfigurator. Der Einsatz von Produktkonfigurationssoftware zur Präsentation Ihrer Produkte kann ein wirklich positives und einprägsames Kundenerlebnis schaffen, das mit dem Ihrer Wettbewerber konkurriert.

WAS IST BEI DER ENTSCHEIDUNG ÜBER EINEN PRODUKTKONFIGURATOR ZU BEACHTEN?

  1. Produkt-Optionen
  2. Aufbau eines Verkaufsteams
  3. Omnichannel-Erfahrung
  4. Customer-Journey

Brauchen Sie einen Produktkonfigurator?

So, was ist ein Produktkonfigurator? Einfach ausgedrückt handelt es sich um ein Anwendungstool, mit dem Sie einem Kunden ein Produkt in all seinen Varianten präsentieren können. Bei der Eingabe von Parametern oder der Auswahl von Funktionen kann der Kunde die Änderungen am Produkt in Echtzeit sehen.

Obwohl die Produktkonfiguration zweifellos ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung einer Customer-Journey-Map sein kann, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie wirklich eine brauchen. Es stimmt - ein Produktkonfigurator ist nicht für jede Art von Unternehmen eine Notwendigkeit.
Prüfen Sie anhand der folgenden Fragen, ob ein Produktkonfigurator für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden von Vorteil wäre:

  • Ist Ihr Produkt in mehreren verschiedenen Modellen, Optionen und mit unterschiedlichen Funktionen erhältlich? Wenn ja, können Sie sie wahrscheinlich nicht alle auf einmal anbieten. Es ist auch unwahrscheinlich, dass Sie Hunderte von verschiedenen Versionen eines Produkts produzieren wollen, ohne zu wissen, ob es eine hohe Nachfrage für jede einzelne Version gibt.
  • Überlegen Sie auch, wie Ihr Verkaufsteam bei der Annahme von Bestellungen für die verschiedenen Versionen Ihres Produkts vorgeht. Verbringen sie viel Zeit damit, die technischen Daten und Merkmale eines Produkts für die Fertigungsabteilung zu beschreiben, nachdem der Kunde es ausgewählt hat? Wenn dies der Fall ist, kann es sein, dass sie nicht viel Zeit für den eigentlichen Verkauf des Produkts aufwenden können.

3D Product Configuration - GoCustom by Cadesign form (1)

Wie ein Produktkonfigurator diese Probleme löst und gleichzeitig eine großartige CX liefert

Produktkonfigurationssoftware kann auch als Ihr Lösungskonfigurator betrachtet werden. Mit dieser fortschrittlichen Anwendung können Sie Ihren Kunden schnell und einfach mehrere Versionen eines Produkts anhand von hochdetaillierten 3D-Bildern zeigen, die in Echtzeit auf der Grundlage der Kriterien des Kunden gerendert werden.

Dies unterstützt nicht nur Ihr Verkaufsteam, sondern bietet dem Kunden ein interaktives und ansprechendes Erlebnis, das die Beziehung zu Ihrem Unternehmen stärkt, da er genau die Version des gewünschten Produkts sehen kann.

Und mit der Möglichkeit, die Daten der beliebtesten Produktkonfigurationen aufzuzeichnen, können Sie auch schnell Ihre beliebtesten Produktversionen identifizieren. Wenn dann ein Kunde Ihre Produktkonfigurations-Website besucht, kann die Software Vorschläge auf der Grundlage der am häufigsten gewählten Funktionen unterbreiten und so diesen Touchpoint entlang der Customer-Journey-Map weiter verbessern.

Dies könnte Ihnen auch gefallen: "Die besten Online-Konfiguratoren zur Steigerung Ihres Umsatzes

Schließlich muss Ihr Verkaufsteam keine Zeit mit der Erfassung von Details und dem Ausfüllen von Formularen für die Fertigungsabteilung aufbringen. Die vom Kunden gewählten Kriterien können direkt an die Fertigung übermittelt werden, sobald ein Kauf getätigt wurde. Das steigert die Effizienz in Ihrem Unternehmen, erhöht die Geschwindigkeit, mit der ein Produkt hergestellt werden kann, und schließt Fehler aus. Die Kunden sind zufrieden, weil ihre Bestellung umgehend eingeht, und die Wahrscheinlichkeit, dass sie genau das erhalten, was sie bestellt haben, wird erheblich verbessert.

a real time configurator

Produktkonfiguratoren in physischen Geschäften

Produktkonfiguratoren sind auf dem E-Commerce-Markt viel häufiger anzutreffen. Und die Vorteile für das Kundenerlebnis sind nicht von der Hand zu weisen. Die Möglichkeit für Kunden, mit ihren Produkten zu interagieren und sie individuell anzupassen, steigert die Verkaufszahlen. Aber Produktkonfiguratoren können auch eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Kundenerlebnisses in stationären Geschäften spielen.

Auch dies könnte Ihnen gefallen: "Die Zukunft der Klinker- und Ziegelstein-Branche: Wie sieht sie aus?"

Ein Kunde möchte vielleicht eine virtuelle Darstellung seiner Idealvorstellung sehen, wie bei Invita, einem der führenden Küchenanbieter Dänemarks. Durch den Einsatz eines Küchenkonfigurators an ihrem physischen Standort kann Invita dem Kunden ermöglichen, seine perfekte Küche mit Leichtigkeit zu entwerfen. Es kann ein ideales Marketing- und Verkaufsinstrument für Möbelausstellungsräume, Küchenumbauunternehmen, Auto- oder Fahrradhersteller und viele andere sein.

Der Invita-Ausstellungsraum enthält Muster aller Materialoptionen, um die Auswahl zu erleichtern. So können die Kunden schnell eine Auswahl treffen und sehen, wie sie in Echtzeit auf dem Bildschirm dargestellt wird. Die Kunden müssen nicht mehr versuchen, sich vorzustellen, wie ihre neue Küche aussehen könnte. Stattdessen steht sie direkt vor ihnen und sie können bei Bedarf schnell Änderungen vornehmen.

INSTORE SOLUTION - Invita Aalborg_trimmed

Zusätzlicher Nutzen für die Kundenerfahrung 

Wie also hilft die Produktkonfiguration sonst noch das Kundenerlebnis zu verbessern - sowohl wenn der Konfigurator benutzt wird als auch wenn er nicht benutzt wird?

Nun, zunächst einmal nehmen Produktkonfiguratoren dem Produktentstehungsprozess das Ungewisse. Mit festgelegten Parametern können Kunden informiert werden, wenn bestimmte Materialien nicht verfügbar sind, oder wenn bestimmte Funktionen nicht kompatibel sind. Und je nach Produkt kann die Konfigurationssoftware als Schritt-für-Schritt-Anleitung fungieren und verhindern, dass der Kunde zu einem anderen Menü von Optionen übergeht, bevor die vorherige Auswahl abgeschlossen ist. 

Insgesamt wird so die Kundenzufriedenheit verbessert und viele Probleme beseitigt, die Kunden dazu veranlassen könnten, sich an einen Mitbewerber zu wenden.

Darüber hinaus dienen Produktkonfiguratoren dazu, eine Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen, auch nach dem Kaufabschluss, was zu einer höheren Kundenbindung führt. Kunden, die einen Konfigurator verwendet haben, um ihr eigenes, einzigartiges Produkt zu erstellen, werden anschließend eine tiefere Bindung zu diesem Produkt aufbauen. Dies verbessert das Kundenerlebnis an Kontaktpunkten, die weit über die erste Nutzung des Produktkonfigurators hinausgehen.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht die E-Commerce-Customer-Journey aus, die Ihre Kunden begeistern wird?

Fazit

Viele Unternehmen, die sich bisher auf professionelle Produktfotografie setzten, sind erfolgreich zu 3D-Bildern und weiter zur Produktkonfiguration übergegangen. Und Svane Küchen, ein dänischer Hersteller hochwertiger Küchen, kann Ihnen sagen, wie einfach das war. Mit der Unterstützung von Cadesign form bei der Erstellung fotorealistischer 3D-Bilder rüstete Svane Køkkenet dann auf einen GoCustom-Konfigurator um. Die 3D-Bilddaten können in den Konfigurator und andere interaktive Verkaufstools übertragen werden, sodass die Kunden problemlos verschiedene Küchenkomponenten kombinieren und die Küche aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten können.