Schließen
Suchen

Alles, was Sie für Ihre nächste Produkteinführung brauchen

So wird Ihre Produkteinführung erfolgreich. 

Produkteinführungen-Guide herunterladen
Einführung

Führen Sie Ihre Produkte effektiv ein

Die Einführung eines neuen Produkts ist ein aufregender Moment für jedes Unternehmen. Monate-, wenn nicht sogar jahrelange harte Arbeit stecken hinter der Entwicklung des neuen Produkts. Die Erwartungshaltungen, dass es bei der Zielgruppe gut ankommt, sind groß. Keine Produkteinführung ist jemals gleich. Ohne eine Strategie, eine gute Planung und ausreichend Zeit und Ressourcen für Marketing und Werbung kann die Markteinführung auch bei guten Produkten scheitern. 

Damit Ihnen dies nicht passiert, zeigen wir Ihnen die wichtigsten Phasen und Strategien auf und verraten, wie Sie mit technologischer Unterstützung erfolgreich launchen können. Schauen Sie sich auch gerne unseren Live-Talk zum Thema an.

Sehen Sie sich die vollständige Aufzeichnung des Live-Talks an

WARUM PRODUKTEINFÜHRUNGEN SCHEITERN

Typische Herausforderungen meiden

Die Marketing Research Association gibt an, dass es nur 40 % der entwickelten Produkte tatsächlich auf den Markt schaffen. Von diesen generieren nur 60 % einen positiven Umsatz. Vielleicht haben Sie als etabliertes Unternehmen bereits eines Ihrer Produkte scheitern sehen? Um potenzielle Risiken bei zukünftigen Produkteinführungen zu minimieren, sollten Sie die allgemeinen Herausforderungen verstehen.

customer needs

Timing

Das Timing ist kritisch. Einerseits soll eine Produkteinführung nicht überstürzt werden, andererseits kann zu langes Warten dazu führen, Marktchancen zu verpassen. Beginnen Sie daher am besten bereits mehrere Monate im Voraus mit den Vorbereitungen und analysieren Sie den Markt gründlich. Ihre Erfolgschancen steigen erheblich, wenn Sie zu einem Zeitpunkt launchen, an dem der Markt besonders offen für das Produkt ist. 

Gleichzeitig sollten Sie sicherstellen, dass die Qualität des Produkts nicht leidet, nur damit Sie es zu einem bestimmten Zeitpunkt launchen können. Darüber hinaus müssen Marketing und Werbung mit dem angestrebten Markteinführungsdatum übereinstimmen. 

Und schließlich: Was machen Ihre Konkurrenten? Bringen sie ein ähnliches Produkt wie Sie heraus? Auch das könnte den Erfolg Ihres Produkts beeinflussen. 


 

Marketing und Kundenbedürfnisse

Produkteinführungen ohne Marketing und Werbung sind fast immer zum Scheitern verurteilt. Bevor Sie Ihr Produkt auf den Markt bringen, sollten Sie den Kundenbedarf analysieren, herausfinden, auf welchen Werbekanälen Sie die Zielgruppe erreichen können und welche Arten von Botschaften am besten ankommen werden. 

Auch ist es wichtig, dass Sie sich den Customer Journey vor Augen zu führen. Wie werden die Kunden auf Sie aufmerksam, welche Touchpoints mit Ihrem Unternehmen durchlaufen sie, bevor sie schließlich kaufen? Ihr Produkt kann noch so gut sein, wenn die Kunden im Kaufprozess abgeschreckt werden, haben Sie ein Problem. Eine optimierte Kundenreise ist wichtig, um die Absprungrate zu minimieren.

product launch strategy 610x610px

Markt und Preisfindung

Viele Produkte scheitern, weil sich Unternehmen auf den falschen Markt konzentrieren. Darüber hinaus versäumen es viele Unternehmen, den Preis für das Produkt basierend auf Nachfrage, Bedarf und Produktwert angemessen festzulegen. 

Es gibt viele Faktoren, die Sie bei der Markteinführung Ihres neuen Produkts berücksichtigen müssen. Eine gute Strategie ist der Schlüssel zum Erfolg. Denn tatsächlich sagen viele Experten, dass es keine Rolle spielt, wie gut Ihr Produkt ist – ohne eine starke Produkteinführung gibt es kaum eine Chance auf Erfolg.

Lesen Sie mehr dazu: "Warum die meisten Produkteinführungen scheitern: 5 Dinge,  die Sie gerne früher gewusst hätten"

STRATEGISCH VORGEHEN

Phasen der Produkteinführung

Eine gute Produkteinführungsstrategie kann in vier Bereiche und Phasen unterteilt werden: Planung, Marketing, interne Kommunikation und Launch-Event. Alle Bereiche sind eng miteinander verknüpft und unabdingbar für den Erfolg Ihres Produkts. 

Lesen Sie mehr dazu: "6 Dinge, die Sie bei der Werbung für Ihre  Produkteinführung beachten sollten"

Plan erstellen

Welche Ziele möchten Sie mit der Produkteinführung erreichen? Ohne die Definition der eigenen Ziele und die Festlegung von Erfolgsindikatoren zur Messung der Ziele wissen Sie später nicht, ob die Einführung erfolgreich war. 

Welche Zielgruppe soll während der Markteinführung angesprochen werden? Auf welchen Marketingkanälen bewegt sie sich? Welche Funktionen schätzen Ihre Kunden am meisten? Welche Geschichte kommt bei den Kunden am besten an? Analysieren und verstehen Sie Ihre zukünftigen Kunden!

Zur Planungsphase gehört auch eine Konkurrenzanalyse. Betreibt Ihre Konkurrenz ein ähnliches Produkt? Stellen Sie sicher, dass Ihre Marketingkampagne nicht unter dem Niveau Ihrer Konkurrenz liegt oder fokussieren Sie sich auf einen anderen Winkel. Auch sollten Sie sich Gedanken dazu machen, wie der Preis zur Einführung gestaltet werden soll.

 

600x300px customer card

600x300px 76procent V2

 

Marketing festlegen

Die Erstellung eines Marketingplans kann ebenso intensiv und zeitaufwendig sein wie die Entwicklung der gesamten Produkteinführungsstrategie. Mit dem richtigen Storytelling können Sie den Kunden erklären, warum sie Ihr Produkt brauchen und warum sie es der Konkurrenz vorziehen sollten. Fokussieren Sie sich darauf, wie Ihr Produkt dabei hilft, die Probleme und Herausforderung Ihrer Kunden zu lösen. 

Beziehen Sie nach Möglichkeit auch die Presse ein. Wie können Sie möglichst viele Medien einbinden, die über Ihre Produkteinführung berichten? Dies ist eng mit dem Launch-Event verknüpft.

 

Intern kommunizieren

Nicht nur Ihre Zielgruppe muss über das neue Produkt Bescheid wissen, auch Ihre Mitarbeiter sind wichtige Stakeholder im Prozess. Interne Kommunikation ist somit ein integraler Bestandteil der Strategie. Sie müssen sicherstellen, dass jeder im Unternehmen die Botschaften und Ziele versteht und an einem Strang zieht, um den Zeitplan einzuhalten. 

600x300px omni

 

Lesen Sie mehr dazu: "Interne Kommunikation zur Produkteinführung: Erwartungen  vs. Realität"

600x300px social

 

Event organisieren

Tagtäglich kommen neue Produkte auf den Markt, da verlieren Verbraucher schnell den Überblick. Ein Launch-Event verhilft zu mehr Bewusstsein rund um das Produkt und erzeugt Begeisterung und Vorfreude bei Ihrer Zielgruppe während der Einführungsphase. Virtuelle Veranstaltungen sind eine tolle Alternative zu physischen Events und ermöglichen es Ihnen, Kunden in der ganzen Welt zu erreichen. 

Lesen Sie mehr dazu: "Ihre nächste Produkteinführungsveranstaltung: Ideen und  Ausführung"

New call-to-action
Tipps

Tipps für die Produkteinführung

Nutzen Sie die folgende Checkliste, damit Ihre Launch-Vorbereitungen erfolgreich verlaufen.

1
Planen Sie mind. 4-6 Monate zur Vorbereitung ein
2
Legen Sie eine Roadmap fest mit Zielen, Strategien, Kunden- und Konkurrenzanalyse, beteiligten Mitarbeitern und zugewiesenen Aufgaben
3
Definieren Sie Ihr USP (Unique Selling Proposition)
4
Versorgen Sie jede Abteilung mit relevanten Informationen zu den Produktvorteilen
5
Wählen Sie die passenden Marketingkanäle und Werbebotschaften
6
Planen Sie das Launch-Event und informieren Sie die Presse
7
Erbeten Sie Feedback von Ihren Kunden nach dem Launch
8
Sammeln Sie Feedback Ihrer Teams, um in Zukunft noch besser zu werden

Lesen Sie mehr dazu: "Was Ihre Strategie für eine perfekte Produkteinführung  beinhalten sollte"

Holen Sie sich technologische Unterstützung

Ihre Markteinführung soll unvergesslich werden? Begeistern Sie Ihre Kunden mit innovativer Technologie, die für einzigartige und interaktive Erlebnisse sorgt. 

Social Media Filme

So erzeugen Sie Vorfreude vor dem Launch: Was macht Ihr Produkt so einzigartig? Welche Geschichte verbirgt sich dahinter? Erzählen Sie es Ihrer Zielgruppe in spannenden Social Media Videos auf den Kanälen, auf denen Sie sich sowieso tagtäglich aufhalten. Mit atemberaubendem Bildmaterial und fesselnden Storys erzeugen Sie Begeisterung und steigern die Vorfreude auf Ihre Produkteinführung.

Digitaler und virtueller Showroom

Virtuelle Markteinführungen können extrem fesselnd sein. Ermöglichen Sie es Kunden weltweit Ihre Produkte zu entdecken und mit ihnen zu interagieren, ohne physisch vor Ort sein zu müssen. Dies gelingt mit einem innovativen digitalen und virtuellen Showroom

 

Montagevideos

Verstehen all Ihre Mitarbeiter Ihr neues Produkt? Unterstützen Sie Ihre interne Kommunikation mit Montagevideos. Sie sind eine informative und ansprechende Ressource, um Ihr Produkt besser zu verstehen. Montagevideos können auch wunderbar vom Kundenservice eingesetzt werden. 

Augmented Reality

Was ist überzeugender als ein neues Produkt, dass sich der Kunde direkt in seinem Zuhause vorstellen kann? Mit Augmented Reality können Sie genau das ermöglichen: Die Zielgruppe kann das Produkt im eigenen Zuhause visualisieren. Dies kreiert einen tollen Medien-Buzz während der Produkteinführung und verhilft dem Kaufentscheidungsprozess auf die Sprünge. 

Virtual Reality

Kunden möchten unterhalten werden. Mithilfe von Virtual Reality schaffen Sie ein Universum, in dem Ihre Zielgruppe auf spielerische und unterhaltsame Weise mit Ihrem Produkt interagieren kann. So werden Ihre Produktvorteile schneller verstanden und Sie heben sich kreativ von Ihrer Konkurrenz ab. 

HubSpot Video

 

Lesen Sie mehr zu: "Technologie, die den Umsatz in der Möbelbranche steigert"

Syngergies

Machen Sie den nächsten Schritt mit Video-Marketing

Vergessen Sie nicht, dass Sie jede Form der 3D-Visualisierung leicht für andere Arten von CGI wiederverwenden können, wie Bilder, VR, AR oder Produktkonfiguratoren

Mehr Beispiele finden Sie hier: "12 verschiedene Videostile, die Ihre Produkte  professionell bewerben"

WARUM SIE MIT UNS ZUSAMMENARBEITEN SOLLTEN

Ihre Agentur für 3D-Visualisierungen

Wir bei Cadesign form sind eine Full-Service-Agentur für 3D-Visualisierung und visuelle Kommunikation. Unsere In-House-Experten unterstützen Sie bei Ihrer Produkteinführung und in anderen Geschäftsbereichen mit innovativen Visualisierungen. Kontaktieren Sie uns und profitieren Sie von tollen Synergieeffekten. 

Jetzt beraten lassen

Ressourcen

Hilfreiche Video-Marketing-Ressourcen

We've collected a list of some of the resources out there that we found very useful. If you feel something is missing don't hesitate to reach out to us either on the chat or by email.

List of resources

Marketing Statistics 2020 (HubSpot)

Top video marketing platforms (50wheel)

Video marketing SEO (Search Engine Journal)

The beginner's guide to YouTube marketing (Backlinko)

 

Wir haben eine Liste mit einigen der Ressourcen zusammengestellt, die wir als sehr nützlich empfunden haben. Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas fehlt, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, entweder im Chat oder per E-Mail.

Liste der Ressourcen

Mastering Value Propositions (Strategyzer)

Wie Sie eine detaillierte Buyer Persona für Ihr Unternehmen erstellen (HubSpot)

Die sich wandelnde Bedeutung von Nachhaltigkeit (Furniture World)

Was ist ein Omnichannel-Kundenerlebnis? (Acquire)

Video-Marketing: Die ultimative Anleitung für den Einstieg (Cadesign form)

 

Ähnliche Inhalte

Weitere Artikel zum Thema Möbel & Verkauf

Besuchen Sie unseren Blog
ENTDECKEN SIE UNSER PORTFOLIO

Lernen Sie von anderen

Sie sind neugierig, was mit Digitalisierung alles möglich ist? Lassen Sie sich von unseren branchenspezifischen Beispielen inspirieren. Für folgende Branche haben wir die besten Beispiele für Bilder, Filme und Produktkonfigurationen zusammengestellt: Küche & Bad, Möbel, Industrie & Fertigung, Bauen & Wohnen und Fertighäuser. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn Ihre Branche nicht dabei sein sollte. Sicherlich können wir auch für Sie eine passende Lösung finden.

Zusammenfassung

Eine umfassende Strategie zur Produkteinführung erfordert viel Zeit, Kommunikation und Ressourcen. Zwei Produkteinführungen werden niemals gleich sein. Jede Produkteinführung hat ihre eigenen spezifischen Herausforderungen neben den allgemeinen Herausforderungen wie beispielsweise wirtschaftliche Faktoren, sich ändernde Verbraucherwünsche und die Aktivitäten der Konkurrenz. 

Auch wird keine Produkteinführungsstrategie jemals endgültig sein. Seien Sie darauf vorbereitet, im Laufe des Prozesses zahlreiche Änderungen vorzunehmen und Ihren Plan an plötzliche Veränderungen des Marktes anzupassen. Gleichzeitig sollten Sie den Input von Teammitgliedern innerhalb Ihrer Organisation einholen, insbesondere wenn Sie kundenorientiert arbeiten. Mit der Einstellung, den bestmöglichen Service und das bestmögliche Kundenerlebnis für Ihren Zielmarkt zu bieten, haben Ihre Mitarbeiter vielleicht gute Ideen, wie Sie Ihre Produkteinführungsstrategie und die damit verbundenen Botschaften Ihrer Marketingkampagne verbessern können. 

Schließlich sollten Sie sich immer genügend Zeit für Forschung, Planung und Umsatzprognosen lassen. Mit klar definierten Zielen, einem ausgeprägten Kundenverständnis und einem scharfen Blick auf den Markt sind Sie gut gerüstet, um eine Produkteinführungsstrategie zu entwickeln, die gute Chancen auf Erfolg hat.  

Mehr Informationen anfordern

Möchten Sie mit einem unserer Spezialisten sprechen?

Füllen Sie das Formular aus und einer unserer Experten wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Visuelle Kommunikation verändert sich

Lassen Sie uns gemeinsam großartige Arbeit leisten.

Sprechen Sie mit einem Spezialisten