Schließen
Suchen
17 min Lesezeit

Warum ist ein Produktkonfigurator das Beste für den E-Commerce?

E-Commerce-Unternehmen und Unternehmen, die sowohl im stationären Handel als auch im E-Commerce tätig sind, haben in den letzten zehn Jahren einen exponentiellen Anstieg ihrer Online-Umsätze erlebt. Die weltweiten E-Commerce-Umsätze überstiegen im Jahr 2020 4,2 Billionen US-Dollar und werden bis 2023 voraussichtlich bei über 6,5 Billionen US-Dollar liegen. [I]. Ein Teil des enormen Anstiegs der Online-Transaktionen kann natürlich auf die Covid-19-Pandemie zurückgeführt werden. Online-Einkäufe wurden sowohl für Privatpersonen als auch für viele B2B-Unternehmen zur Norm.

In der Folge mussten sich auch viele Unternehmen an die veränderten Bedürfnisse und Erwartungen der Verbraucher anpassen. Die Vermarktung an ein Online-Publikum wurde stärker in den Vordergrund gerückt, wobei ein starker Fokus auf Verbesserung des Kundenerlebnisses lag. Unternehmen haben erkannt, dass sie, um wettbewerbsfähig zu bleiben, eine herausragende Kundenzufriedenheit bieten müssen, die sie von ihren Mitbewerbern abhebt und die Markenwiedererkennung und -treue verbessert. Eine Möglichkeit, wie dies viele Unternehmen erreicht haben, ist der Einsatz eines Produktkonfigurators.

6 SCHLAGWÖRTER prägen den Einzelhandel im Jahr 2022

  1. Digitalisierung
  2. Physikalische Einschränkungen
  3. Selbstbedienung
  4. Explosion der Auswahl
  5. Personalisierung
  6. Gamifizierung

Trends, die den Online- und Offline-Handel im kommenden Jahr prägen werden

In den kommenden Jahren zeichnen sich neue Trends ab, die von der globalen Pandemie und den Erwartungen an die zunehmende Digitalisierung geprägt sein werden. Was sind die Bereiche, auf die Sie achten sollten?

  • Digitalisierung – Immer mehr Verbraucher erwarten, dass sie über digitale Medien mit Unternehmen und Produkten interagieren.
  • Physikalische Einschränkungen – Die Kunden haben weniger Möglichkeiten, mit Unternehmen vor Ort zu interagieren, da die Pandemie den Verkehr und den Zugang zu Geschäften behindert.
  • Selbstbedienung – Die Verbraucher recherchieren gerne selbst im Internet - selbstständig und ohne Kontakt zum Ladenpersonal.
  • Explosion der Auswahl – Die hohen Erwartungen an die Auswahl und die zahlreichen Optionen können die Kunden stören, die auch eine einfache Navigation und Führung erwarten. 
  • Personalisierung – Laut dem Bericht von Deloitte sind die Verbraucher bereit, 20 % mehr für ein personalisiertes Produkt zu zahlen. [II]
  • Gamifizierung – Die Kunden können Produktdesigner "spielen" und werden für die Fertigstellung einer Konfiguration belohnt. 

Was ist ein Produktkonfigurator? 

Ein Produktkonfigurator, auch als Produktkonfigurationssoftware bezeichnet, ist ein sehr nützliches Werkzeug, mit dem man eine 3D-Darstellung eines Produkts nach den individuellen Spezifikationen eines Kunden zusammenstellen kann. Wenn zum Beispiel jemand sehen möchte, wie ein Modell seiner neuen Küche aussehen könnte, würde ein Designer ein Küchenkonfigurationsprogramm verwenden, um den Prozess zu automatisieren und ein 3D-Modell der Küche zu präsentieren.

Der Kunde kann dann das Modell aus allen Blickwinkeln betrachten, hinein- oder herauszoomen und bei Bedarf Änderungen anfordern, die mithilfe der Produktkonfigurationssoftware einfach und schnell durchgeführt werden können. Andere Beispiele von Produktkonfiguratoren sind Bekleidungsgeschäfte, die ihren Kunden die Möglichkeit geben, ihr eigenes T-Shirt zu entwerfen oder eine Möbelfirma, die ihre Kunden ein Sofa entwerfen lässt. In beiden Beispielen können die Kunden bestimmte Eigenschaften auswählen, wie Größe, Farbe und Ärmellänge für die T-Shirts oder die Art der Polsterung für das Sofa.

Ursprünglich wurde die Produktkonfiguration vor allem in der Fertigungsindustrie eingesetzt. Da jedoch immer mehr Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen die Vorteile der Produktkonfiguration für den E-Commerce erkannt haben, spielt sie im Bereich des Online-Shoppings inzwischen eine viel größere Rolle.

a real time configurator

Die Vorteile eines Produktkonfigurators

Eine der besten Möglichkeiten, wie ein E-Business einem Kunden helfen kann, besteht darin, dem Kunden die Möglichkeit zu geben, sich selbst zu helfen, und gleichzeitig die Customer-Journey zu verbessern und den Kauf zu erleichtern. Die Produktkonfiguration ist ein ideales Instrument für genau diesen Zweck, das den Kunden auf seinem Weg begleitet ohne unnötig aufdringlich zu sein. Die besten Produktkonfiguratoren bieten eine Reihe von Vorteilen sowohl für den Verbraucher als auch für das E-Commerce-Unternehmen.

1. Produktkonfiguratoren können für Präsentationen und den Verkauf komplexer Produkte genutzt werden 

Viele komplexe Produkte, die sich eher für B2B-Transaktionen eignen, enthalten oft eine Vielzahl von Funktionen und Optionen oder erfordern viele Berechnungen, bevor ein Modell ordnungsgemäß erstellt und angezeigt werden kann. Mit einer Produktkonfigurationssoftware können Auftraggeber oder Kunden ganz einfach Modelle zusammenstellen, indem sie die von ihnen gewünschten Merkmale und Optionen auswählen. Ein solcher intuitiver und fortschrittlicher Prozess ist sehr beliebt und natürlich viel bequemer als das Ankreuzen einer Reihe von Optionen in einem Katalog, ohne das fertige Produkt tatsächlich sehen zu können.

Und mit den Voreinstellungen für jedes Produkt wird die Genauigkeit verbessert, sodass ein Kunde keine Merkmale oder Optionen auswählen kann, die nicht miteinander kompatibel sind. Die Produktkonfigurationssoftware warnt den Kunden, wenn eine Option nicht ausgewählt werden kann.

2. Verbesserte Angebots- und Preisgenauigkeit

Die Erstellung von Kostenvoranschlägen war früher eine zeitraubende Aufgabe. Der Auftraggeber oder Kunde musste seine Wünsche an Ihr Vertriebsteam weitergeben, das dann Zeit brauchte, um den Kostenvoranschlag zu erstellen und ihn an den Kunden zurückzuschicken. Mit einem in Ihre E-Commerce-Site integrierten Produktkonfigurator kann Ihr Kunde, wenn er eine Bestellung aufgibt, sofort ein Angebot erhalten. Dies spart Ihrem Vertriebsteam viel Zeit und gewährleistet eine exakte Preisgestaltung. Außerdem hat Ihr Verkaufsteam mehr Zeit, um andere Kunden zu betreuen, die möglicherweise mehr Unterstützung benötigen. 

3. Die Fertigung erhält korrekte Informationen

Menschliche Fehler lassen sich nie ganz ausmerzen. Bei der Arbeit mit manuellen Eingaben von Spezifikationen und Materialien können Fehler gemacht werden. Und manchmal wird das Produkt dann falsch hergestellt, bevor jemand den Fehler bemerkt. Das kostet Ihr Unternehmen Zeit und Geld und führt außerdem zu unzufriedenen Kunden. Aber mit einem Produktkonfigurator, der die Bestellung für Sie zusammenstellt, ist dieses Problem gelöst sozusagen ein Lösungskonfigurator.

Der Produktkonfigurator kann den Kunden sogar darauf hinweisen, dass bestimmte Materialien möglicherweise nicht verfügbar sind, bevor er die Bestellung ausführt oder er bietet eine Option erst gar nicht an, wenn bestimmte Materialien nicht im aktuellen Bestand vorhanden sind. Die Fertigung erhält den korrekten Auftrag direkt von der Produktkonfigurationssoftware. Das Produkt wird korrekt hergestellt und alle Beteiligten sind zufrieden.

4. Der Produktkonfigurator verbessert Ihre Marketingbemühungen

Ihre Marketingabteilung muss weniger Zeit aufwenden, um Ihre Produkte bei der Zielgruppe zu präsentieren, da Ihre Kunden dies wahrscheinlich bereits für Sie tun. Wenn ein Kunde sein Produkt mit Ihrem Produktkonfigurator erstellt, investiert er in seine Kreation. Viele Kunden werden dann ihr individuelles Produkt in den sozialen Medien teilen und so Ihre Marketingreichweite vergrößern, ohne dass Sie zusätzliche Marketingausgaben tätigen müssen. Und warum sollten sie das tun? Ganz einfach, weil Konfiguratoren sehr ansprechend, lehrreich und unterhaltsam sind. 

Und der Kunde ist zufrieden. Die Zeit für ein Angebot wurde von Wochen auf Minuten verkürzt. Dank des Online-Selbstbedienungsprozesses können sich Ihre Produktexperten um wichtigere Fragen kümmern, als den Kunden zu helfen, sich mit den Konfigurationsoptionen auseinanderzusetzen. Das schafft Vertrauen bei den Kunden und bringt sie näher zusammen.

5. Die Produktkonfiguration entspricht den Kundenerwartungen

Die Verbraucher von heute erwarten viel. Sie wollen die gesuchten Informationen schnell finden und auf keinen Fall Zeit mit dem Kundendienst oder einem Verkaufsmitarbeiter verbringen, wenn es nicht sein muss. Die Produktkonfiguration löst diese Probleme, indem sie den Kunden Schnelligkeit, Unabhängigkeit und die Flexibilität bietet, individuelle Produkte einfach zu erstellen. Die intuitive Produktkonfigurationssoftware ermöglicht es den Kunden, ihr gewünschtes Produkt schnell zu entwerfen und zu bestellen, was sowohl die Markenbekanntheit als auch die Markentreue erhöht.

Ein Problem beim Online-Einkauf ist die fehlende Möglichkeit, das Produkt persönlich anzufassen und zu prüfen. Dies kann durch den 360-Grad-Viewer, der das Erlebnis im Laden nachbildet, teilweise kompensiert werden. Außerdem können Kunden ihre Konfiguration speichern und dort weitermachen, wo sie aufgehört haben. 

Das könnte Sie auch interessieren: "Die besten Online-Konfiguratoren, zur Steigerung Ihres Umsatzes"

 

VIPP configurator - FINAL 36 sec

Warum brauchen Sie einen Produktkonfigurator? 

Die Hilfe eines solchen Spezialwerkzeugs ist für die Rationalisierung der Effizienz und die Verbesserung der Kundenbindung unerlässlich. Es wirkt sich auf die Geschwindigkeit aus, mit der Aufträge bearbeitet und Angebote und Verträge geschrieben werden können. Ihre Produktdesigner können Regeln und Einschränkungen für die Produktkonfigurationssoftware entwerfen, sodass sie mit der Zeit wachsen und leistungsfähiger werden kann, um Ihren Kunden stets die ideale Lösung zu bieten.

Möglicherweise verwenden auch Ihre Wettbewerber bereits einen Produktkonfigurator.Viele Unternehmen in zahlreichen Branchen haben bereits erkannt, dass CX eine entscheidende Komponente für den Markenerfolg ist. In der Folge haben sie nach Mitteln gesucht, um höhere Kundenerwartungen zu erfüllen und zu übertreffen und Leads in Kunden zu verwandeln.

Produktkonfigurationssoftware klingt schwierig, ist aber in Wirklichkeit ein einfach zu bedienendes Marketinginstrument, mit dem Sie Ihr gesamtes Produktsortiment und den Wert Ihrer Produkte präsentieren können. Sie wird wahrscheinlich zu einer der wichtigsten Lösungen für die Gewinnung, Bindung und Bindung von Kunden werden.

 

Touch-points of online shopping  journey.

 

Produktkonfiguration und die Customer-Journey

Mit einer Website zur Produktkonfiguration ist es für Kunden einfach zu sehen, wie ihre Ideen Wirklichkeit werden. Die Erstellung eines visuellen Konzepts für die Auswahl des Kunden sorgt für ein großartiges Kundenerlebnis, insbesondere wenn es sich um komplexe Produkte handelt. Es gibt keine Unterbrechung der Kundenreise aufgrund von Verzögerungen bei der Gestaltung oder Fehlern im Lagerbestand.

Dies macht es für Ihre Kunden einfacher denn je, Produkte Ihrer Marke zu kaufen. Die Kunden werden auch die fotorealistische 3D-Qualität der präsentierten Produkte zu schätzen wissen, die ihnen die Gewissheit gibt, dass das, was sie sehen, auch das ist, was sie bekommen werden. Es ist eine Win-Win-Situation: Ihre Kunden haben Spaß an Ihrem Produkt und Ihrer Marke, sie sind beruhigt und stolz auf ihre maßgeschneiderte Lösung, und Ihre Vertriebsmitarbeiter verbringen weniger Zeit pro Kunde, da sie alle gut vorbereitet sind.

Das könnte Sie auch interessieren: "Wie sieht die E-Commerce-Customer-Journey aus, die Ihre Kunden begeistern wird?"

Quellen 

 

[I] https://www.adapty.com/blog/key-customer-experience-cx-strategies-to-drive-conversions-on-your-ecommerce-website/ 

[II] https://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/ch/Documents/consumer-business/ch-en-consumer-business-made-to-order-consumer-review.pdf